OB-Kandidatin Franziska Schubert und Dr. Michael Wieler moderieren am 23. April um 19.00 Uhr in der Steinstraße 1 ein Gesprächsforum über die Themen Mobilität, Barrierefreiheit und Wohnen. Ihre Gesprächspartner sind Andreas Trillmich, Geschäftsführer der Görlitzer Verkehrsbetriebe, Wolfgang Kück, Architekt sowie Dr. Ingeborg Weidle und Matthias Gahmann.

Auch in Görlitz wird der innerstädtische Verkehr ein immer wichtigeres Thema. Bestmögliche Erreichbarkeit der Innenstadt aus den Stadtteilen und Ortschaften, möglichst viel Entlastung durch den PKW- und Durchgangsverkehr, um die Verweilqualität für Kunden und Touristen, aber auch die Lebensqualität der Wohnbevölkerung zu steigern, das sind die Herausforderungen. Andreas Trillmich wird die Chancen durch den Nahverkehr darstellen, den die Stadt gerade erst zurückgekauft hat. Wolfgang Kück berichtet über die anstehenden Aufgaben, um insbesondere die gründerzeitliche Bausubstanz wieder einer Wohnnutzung zu zu führen. Das Thema Barrierefreiheit verbindet diese beiden Themen und bietet darüber hinaus noch zahlreiche zukunftsweisende Aspekte, über welche die Moderatoren mit Dr. Ingeborg Weidle und Matthias Gahmann ins Gespräch kommen wollen. Das Publikum ist herzlich eingeladen mitzudiskutieren.

Bild: Matthias Gahmann

www.franziska-fuer-goerlitz.de
Webseite unserer Kandidatin bei der Oberbürgermeisterwahl Görlitz 2019